Infoscreen

Afrikanische Speisen von Schülerinnen und Schülern der 7C zubereitet

2024-04-03T21:28:49+02:00

Im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus“ durfte die 7C Herrn Kamdem Mou Poh á Hom, den Leiter des Grazer Vereins Chiala, mit seinem tunesischen Freund im Gymnasium Hartberg begrüßen. Die beiden bereiteten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ein afrikanisches Menü zu. Die Lehrküche der HLW wurde uns dafür zur Verfügung gestellt, wofür wir uns sehr herzlich bedanken möchten. Nach einer kurzen Einführung über die afrikanischen Zutaten begann das gemeinsame Kochen. Die Hauptspeise bestand aus gekochten Maniok und Yam Wurzeln mit einer Erdnussbuttersauce mit verschiedenen pürierten Gemüsesorten. Als Beilage gab es gebackene Kochbananen in süßer und salziger Variante sowie [...]

Afrikanische Speisen von Schülerinnen und Schülern der 7C zubereitet2024-04-03T21:28:49+02:00

Die 7A bei „Schüler machen Zeitung“

2024-03-20T14:32:34+01:00

Im Rahmen des Projekts „Schüler machen Zeitung“ setzten sich acht Schülerinnen und Schüler der 7A mit den EU-Wahlen auseinander und erprobten das journalistische Handwerk dabei hautnah. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und sind unter den folgenden Links abrufbar: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/oststeier/18265162/so-will-die-eu-junge-waehler-fuer-sich-gewinnen https://www.kleinezeitung.at/steiermark/oststeier/18268463/so-denken-jugendliche-ueber-die-eu-wahl https://www.kleinezeitung.at/steiermark/oststeier/18267775/warum-es-entscheidend-ist-zu-wahlen-zu-gehen

Die 7A bei „Schüler machen Zeitung“2024-03-20T14:32:34+01:00

Internationale ECHA-Zertifizierung

2024-03-20T14:22:26+01:00

Das Gymnasium Hartberg fördert seit Jahren verschiedene Interessen und Begabungen von Schülerinnen und Schüler und ist auch mit dem Gütesiegel für Begabungs- und Begabtenförderung ausgezeichnet. Um die Begabungsförderung systematisch weiterzuentwickeln, haben die Professoren Thomas Reiterer und Friedrich Saurer das Postgraduate Programm des ICBF (Internationales Centrum für Begabungsförderung) der Universität Münster erfolgreich absolviert. Dabei wurden sie mit dem „ECHA CERTIFICATE OF ADVANCED STUDIES IN GIFTED EDUCATION“ ausgezeichnet. ECHA ist das European Council für High Ability. Das erworbene Wissen wurde bereits in schulinternen Fortbildungen weitergegeben, trägt zur Professionalisierung der Begabungsförderung an unserem Schulstandort bei und fließt auch in die von Thomas Reiterer [...]

Internationale ECHA-Zertifizierung2024-03-20T14:22:26+01:00

Turn10-Wettkampf

2024-03-20T14:19:26+01:00

31 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hartberg nahmen  unter der Leitung von den Professoren Franz Dopona und Lukas Tegischer an den steirischen Turn10-Meisterschaften in Graz teil. In den Bereichen Boden, Reck, Sprung, Balken (nur weiblich) bzw. Barren (nur männlich) mussten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Kür vorturnen. Die Leistungen waren bei der erstmaligen Teilnahme großartig und die Jugendlichen sammelten wertvolle Erfahrungen. Die Burschen der Oberstufen wurden steirischer Meister, die Mädchen der Oberstufe belegten den dritten Platz. Für die Oberstufenschüler bzw. -schülerinnen war es zudem die Generalprobe für den anstehenden schulinternen Wettkampf im Geräteturnen am 08.04.2024, bei dem die Sportschülerinnen und [...]

Turn10-Wettkampf2024-03-20T14:19:26+01:00

Bodentiere im BIU-Unterricht

2024-03-20T14:12:37+01:00

Im Biologieunterricht suchten die 3C und 3D mit ihrer Professorin Alexandra Fuchs gemeinsam nach Bodentieren in mitgebrachten Kompostproben. Dabei wurden viele Exemplare wie Schnurfüßer, Regenwürmer, Milben, Steinläufer, Fadenwürmer und viele mehr entdeckt und gemeinsam bestimmt. Es machte den Schülerinnen und Schülern der beiden Klassen viel Spaß, nach Tieren zu suchen und sie anschließend zu beschreiben. Danach wurden noch ökologische Zusammenhänge und Gefährdungen des Bodens näher bearbeitet.

Bodentiere im BIU-Unterricht2024-03-20T14:12:37+01:00

Anaglyphenfotos – DGB, 4B

2024-03-20T14:06:30+01:00

Das 3D-Sehen ist die Basis für Virtual Reality-Anwendungen. Die Grundlage - das stereoskopische Sehen - kann in einfacher Weise mit Anaglyphenfotos verstanden und erprobt werden. Im DGB-Unterricht (Digitale Grundbildung) wurden im Rahmen eines kleinen Medienprojekts Anaglyphenfotos erstellt. Mit dem Smartphone wurden zwei Fotos (für das linke und rechte Auge) erstellt. Am Notebook wurden die Bilder zu einem Anaglyphenfoto verrechnet, welches mit einer Anaglyphenbrille (rot-cyan-Brille) betrachtet werden kann.

Anaglyphenfotos – DGB, 4B2024-03-20T14:06:30+01:00

Volleyball Landesmeisterschaften Oberstufe

2024-03-20T10:52:36+01:00

Am Mittwoch, 6. März, fand das Finale der Oberstufe in Eisenerz statt. Das Gymnasium Hartberg war wie jedes Jahr mit beiden Mannschaften, Mädels und Burschen, vertreten. Im Semifinale besiegten die Burschen das BG Leoben und zogen souverän ins Finale ein. Bei den Mädels kamen die Gegnerinnen aus der HIB Graz. Mit einem klaren 2:0 konnten auch sie ins Endspiel einziehen. Die beiden Finali waren an Spannung kaum zu überbieten und verliefen ähnlich. Auf unsere Burschen wartete mit der HTL Weiz ein überraschend starker Gegner, dem sie sich leider knapp im 3. Satz beugen mussten und somit in diesem Jahr den [...]

Volleyball Landesmeisterschaften Oberstufe2024-03-20T10:52:36+01:00

Landesbewerb Physik-Olympiade

2024-03-14T12:01:50+01:00

Fünf olympische Ringe, fünf Teilnehmende unserer Schule. Ob Zufall oder nicht – Schülerinnen und Schüler der Oberstufe nahmen nach erfolgreicher Qualifikation erstmals in diesem Jahrhundert am Landesbewerb der Physik-Olympiade in Graz mit Bravour teil. Ohne Vorbereitungskurs wurde an kniffligen Aufgaben zu verschiedenen Themengebieten der Physik gearbeitet. Und das mit Erfolg: Es konnten beachtliche Platzierungen im vorderen Drittel und Mittelfeld erreicht werden, wenngleich bereits die Teilnahme selbst sowie die Bereitschaft zur naturwissenschaftlichen Auseinandersetzung als Sieg zu werten sind. Ein besonderes Highlight des umfangreichen Rahmenprogramms war die gemeinsame Exkursion zur Sternwarte Lustbühel (selbst Anton Zeilinger forschte hier für seinen Nobelpreis), auf der [...]

Landesbewerb Physik-Olympiade2024-03-14T12:01:50+01:00

Architektur-Spaziergang aus Darstellender Geometrie

2024-03-13T16:18:34+01:00

Was ist „gebaute Perspektive“? Was ist so besonders an den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Graz? Wie kann man Gebäudefassaden mittels Regelflächen gestalten? Wo befindet sich der Twist? Was bewirken die Lichtkegel im Joanneumsviertel? Aus welchen geometrischen Grundkörpern besteht der Turm der Franziskaner-Kirche? Und wie modelliert man die Murinsel? Diesen und vielen weitere Fragen gingen die DG-Schülerinnen und -Schüler der 8A und 8B gemeinsam mit Frau Liebich bei einem Architektur-Spaziergang durch Graz auf den Grund. Es konnten viele der geometrischen Formen aus dem DG-Unterricht an Bauwerken und Fassaden wiedergefunden werden.

Architektur-Spaziergang aus Darstellender Geometrie2024-03-13T16:18:34+01:00
Nach oben