Di., 07.04.2020, 15:45 Uhr

Die bestehende Regelung bleibt jedenfalls bis Mitte Mai bestehen (Fernunterricht auch mit neuen Lehrinhalten, Betreuung an der Schule möglich).

  • Bis Ende April wird die weitere Entwicklung evaluiert und dann wird festgelegt, wie die weitere Vorgehensweise ist.
  • Die Matura kann aber jedenfalls unter strengen Auflagen durchgeführt werden. Maturanten/innen werden bereits ab Anfang Mai wieder in die Schule zurückkehren.

Details wird BM Fassmann in den nächsten Tagen bekanntgeben..

Fr., 03.04.2020, 13:45 Uhr

Da sich keine Notwendigkeit einer Betreuung in den Osterferien ergeben hat, bleibt unsere Schule über die Osterferien bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020, geschlossen. In dringenden Fällen ist unser Sekretariat an Werktagen von 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr telefonisch unter unserer gewohnten Nummer 05-0248-058 erreichbar.

Wann der Präsenzunterricht in den Klassen wieder aufgenommen werden wird, steht noch nicht fest. Wir werden ab 15. April weiterhin eine Betreuung für unsere Unterstufenschüler/innen anbieten. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch, wenn Sie Ihr Kind an der Schule betreuen lassen wollen!

Ich wünsche allen Eltern und Schülerinnen und Schülern viel Gesundheit und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit! Frohe Ostern!

Mag. Reinhard Pöllabauer, Direktor

Mi., 01.04.2020, 10:30 Uhr

Nach der gestrigen Pressekonferenz von BM Fassmann gibt es folgende neue Informationen:

(1) Ziel bleibt weiterhin eine rasche Rückkehr zum Präsenzunterricht. Es ist davon auszugehen, dass im April kein Präsenzunterricht mehr stattfindet. Das Betreuungsangebot für Schüler/innen bleibt aufrecht.

(2) Leitlinien für die Fernlehre/Distance Learning:
Neben der Vermittlung von bereits durchgenommenen Lehrstoffs darf dann nach den Osterferien auch neuer Lehrstoff in Form von Distance Learning vermittelt werden. Die Entscheidung darüber liegt an jeder Schule, sprich also bei jedem Lehrer/jeder Lehrerin! Es muss nicht zwingend in jedem Fach neuer Lehrstoff durchgenommen werden, es kann auch weiterhin wiederholt und vertieft werden. Wir werden darauf achten, dass es zu keiner Überforderung der Schüler/innen kommt!

(3) Nun steht fest, dass per Erlass des Ministeriums für Familien keine Kosten aus abgesagten Schulveranstaltungen entstehen werden! An der legistischen Umsetzung wird noch gearbeitet.

(4) Umfrage: Über die Klassenvorstände wird eine Umfrage an alle Eltern und Schüler/innen verteilt. Bitte nehmen Sie daran teil (Abgabe bis Montag, 6. April).

Di., 31.03.2020, 16:30 Uhr

„Alle können ihren Abschluss machen“, verspricht Heinz Faßmann. Wann genau die Schulen wieder aufsperren, kann der Bildungsminister aber nicht sagen. Eine Entscheidung soll erst nach Ostern fallen.
Ursprünglich hätten die Schulen ja nach den Osterferien wieder aufsperren sollen. Eine endgültige Antwort konnte Faßmann heute aber keine geben. Er könne lediglich auf die aktuelle Situation reagieren. Und diese Reaktion sieht so aus: „Alle können ihren Abschluss machen. Das ist meine Botschaft an alle Schüler.“

Mo., 30.03.2020, 8:45 Uhr

Ratschläge für die Fernlehre/das Distance Learning

Unsere Schulpsychologie hat Ratschläge und Tipps zur Organisation des „Schultags
neu“ im Rahmen des Distance Learning zusammengestellt (siehe Downloadbereich).
Diese Empfehlungen richten sich im Wesentlichen an die Eltern und Erziehungsberechtigten.

Weitere Tipps werden laufend zusammengestellt und sind in Kürze auf der
BMBWF-Homepage verfügbar. www.schulpsychologie.at/gesundheitsförderung

Fr., 27.03.2020, 11:30 Uhr

Diese Woche verlief in der Schule sehr ruhig. Es waren keine Kinder zur Betreuung da und auch für die nächste Woche und die Karwoche hat sich niemand gemeldet.

Falls es Probleme oder Fragen zum Distance Learning gibt, so bitte ich Sie, direkt mit der betreffenden Lehrperson oder mit dem KV Kontakt aufzunehmen. Es ist für alle, Schüler/innen, Eltern und Lehrpersonal eine völlig neue und unerwartete Situation, auf die wir uns in kürzester Zeit einstellen mussten. Unsere Professorinnen und Professoren bemühen sich sehr. Ich ersuche aber um Nachsicht, wenn noch nicht alles zu ihrer 100%igen Zufriedenheit läuft. Wir bereiten diesbezüglich für nächste Woche eine kurze Umfrage vor, in der wir um Ihre Rückmeldung bitten.

Di., 24.03.2020, 10:50 Uhr

Es gibt einige (noch eher vage) Informationen zur Reifeprüfung:

Der Beginn der standardisierten schriftlichen Klausuren wird jedenfalls nach hinten verschoben, und zwar voraussichtlich auf den 19. Mai 2020 (statt bisher 5. Mai).

Vor den schriftlichen Klausuren sollen jedenfalls zwei Wochen Unterricht stattfinden. In dieser Zeit sollen auch allenfalls noch offene Schularbeiten durchgeführt werden. Diese Schularbeiten werden jedenfalls hinsichtlich der Anzahl und Länge begrenzt.

Die Präsentation und Diskussion der VWA/Diplomarbeiten entfällt, die Beurteilung erfolgt auf Basis der schriftlichen Arbeiten. Ausnahme: Sollte die Präsentation/Diskussion notwendig sein, um eine negative Beurteilung zu verhindern, kann sie abgehalten werden.

Was weiterführende Ausbildungen und Aufnahmetests an Hochschulen betrifft, wird dafür Sorge getragen, dass diese verschoben werden.

Der Link zur Pressekonferenz von BM Fassmann:

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Spezial-zum-Coronavirus/13891307/ZIB-Spezial/14045658

Mo., 23.03.2020, 13:30 Uhr

Betreuung in der Karwoche: Falls Sie in der Karwoche Betreuung für Ihr Kind brauchen, melden Sie sich bitte telefonisch bis Donnerstag, 26. März, unter unserer Nummer 05-0248-058.

Mi., 18.03.2020, 10:15 Uhr

Unter folgendem Link findet man alle relevanten Informationen zur Verschiebung der Matura:

https://oesterreich.orf.at/stories/3039641/

Welche Konsequenzen es für den Ablauf der einzelnen Teilprüfungen der Reifeprüfung geben wird, steht noch nicht fest.

Zum Fernunterricht: Diese neue Art des Unterrichtens stellt Sie als Eltern oder Schüler/in vor große Herausforderungen. Unsere Professoren/innen arbeiten intensiv daran, dass der Fernunterricht („distance learning“) bestmöglich vonstatten geht. Sollte es noch Rückmeldungen, Probleme oder Fragen diesbezüglich geben, bitte wenden Sie sich per Email an die betreffende Lehrperson. In dringenden Fällen kann über unser Sekretariat auch ein telefonischer Kontakt hergestellt werden.

Di., 17.03.2020 10:15 Uhr

Kurzer Lagebericht: Gestern waren drei Unterstufenschüler/innen in der Schule anwesend und wurden betreut. Heute ist bisher noch niemand in die Schule gekommen.

Große Bitte an die Eltern: Falls Sie für Ihr Kind eine Betreuung brauchen, rufen Sie bitte einen Tag vorher unter unserer Telefonnummer 05-0248-058 an, damit wir die Betreuung entsprechend vorplanen können! Bitte teilen Sie auch mit, in welchem Zeitraum die Betreuung erfolgen soll (grundsätzlich ist die Zeit von 7:40 Uhr bis 13:10 möglich). Gleichzeitig möchte ich allen Eltern herzlich danken, dass sie in dieser besonderen Situation so kooperativ agiert haben!

Informationen für 8. Klassen und zur Matura: Die für nächste Woche vorgesehene Präsentation und Diskussion der VWA findet vorerst nicht statt! Im Ministerium wird an einer Überarbeitung der Maturatermine und der Abwicklung der Reifeprüfung gearbeitet. Ganz sicher wird es zu keiner Benachteiligung des heurigen Maturajahrganges wegen der Corona-Maßnahmen kommen!

Fernunterricht: Unsere Professorinnen und Professoren arbeiten zuhause weiter und unterrichten via „Fernunterricht“ unsere Schülerinnen und Schüler.

Mo., 16.03.2020 13:40 Uhr

Unsere Schulpsychologin Mag. Theresa Cramer ist an Schultagen täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch unter 0664 – 8034555501 erreichbar.

Unsere Schulärztinnen stehen Ihnen zu den angegeben Zeiten (http://www.gym-hartberg.ac.at/sekretariat-support/) telefonisch unter 05/0248-058-600 für Auskünfte zur Verfügung.

Mo., 16.03.2020 8:50 Uhr

Die Schulbibliothek bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die Lehrersprechstunden laut Stundenplan entfallen. Die Professorinnen und Professoren sind per E-Mail (die Adressen finden Sie auf der Homepage) erreichbar. In dringenden Fällen rufen Sie bitte im Schulsekretariat an (Tel.Nr. 05-0248-058 – 7:00 bis 13:30 Uhr).

Mo., 16.03.2020 7:30 Uhr

Sollten Unterrichtsmaterialien aus der Schule/Klasse benötigt werden, können diese täglich von 8:00 bis 11:00 Uhr direkt in den Klassenräumen geholt werden.

So., 15.03.2020 14:30 Uhr

Ab morgen Montag, 16.03.2020 sollen alle Schülerinnen und Schüler zuhause bleiben. Jene Schülerinnen und Schüler die keine Betreuungsmöglichkeit haben, sollen um 07:40 Uhr in jenem Raum warten, welcher ihnen laut Stunden-/Supplierplan zugeteilt ist (nicht vor dem Konferenzzimmer/Sekretariat)!
Sollten Schülerinnen und Schüler nicht zur ersten Stunde kommen können und erst später eine Betreuung benötigen (bis 13:10 Uhr), dann bitten wir die Eltern uns unter 05 0248 058 telefonisch zu informieren.

Fr., 13.03.2020 13:40 Uhr

Aufgrund eines SGA-Beschlusses werden alle Schulveranstaltungen und schulbezogenen Veranstaltungen (ein- und mehrtägig) im 2. Semester abgesagt. Vorläufig ausgenommen davon sind die Projekttage in der letzten Schulwoche.

Fr., 13.03.2020 12:05 Uhr

Alle Schularbeiten und Tests, die am 16. oder 17. März in der Unterstufe abgehalten werden sollten, werden nicht durchgeführt.

Fr., 13:03.2020 11:40 Uhr

Betreuung in der Schule ab Mittwoch:
Die Betreuung findet grundsätzlich von 7:40 Uhr bis 13:10 Uhr statt. Die Betreuung läuft zeitlich flexibel, das heißt, die Kinder können auch später kommen oder früher gehen (dann müssen die Eltern eine schriftliche Bestätigung mitgeben, wann das Kind abgeholt wird). Es werden Gruppen mit maximal 5 Schüler/innen gebildet. Bei Bedarf kann auch im Rahmen der Mittagsbetreuung eine Aufsicht bis 15:30 Uhr angeboten werden.

Fr., 13.03.2020 11:3o Uhr

VWA-Präsentation:
Die VWA-Präsentationen und Diskussionen werden durchgeführt. Die zeitliche Einteilung bleibt! Folgende Änderungen im Ablauf gibt es aber:
– Abgabe der Präsentationsdateien erfolgt per Email.
– In Absprache mit dem Vorsitzenden wird auf die Vorstellung der Kandidaten/innen am Beginn des Blocks verzichtet! Die Kandidaten/innen kommen nur zu ihren Präsentationen (ca 15-30 Minuten vorher sollen sie da sein) und gehen sofort danach wieder nach Hause. Sie dürfen müssen nicht auf die Kommissionssitzung warten. Die Noten werden im Anschluss von den KVs den Kandidaten/innen per Telefon oder Email mitgeteilt.
-Es sind keine Zuhörer/innen erlaubt.

Fr., 13.03.2020 08:15 Uhr

Unter folgendem Link finden Sie den offiziellen Elternbrief des Bundesministers: Elternbrief des Bundesministers

Do., 12.03.2020 18:00 Uhr

Sie finden unter folgendem Link die aktuellen Informationen von Bundesminister Heinz Fassmann: https://orf.at/stories/3157539/

Do., 12.03.2020 15:00 Uhr

Ab Montag, 16. März, dürfen in der Oberstufe keine Leistungsfeststellungen wie z.B. Schularbeiten oder Tests durchgeführt werden. Dasselbe gilt auch für die Unterstufe ab Mittwoch, 18. März.

Do., 12.03.2020 9:15 Uhr

Ab Montag, 16. März, findet kein Unterricht für die gesamte Oberstufe statt.

Ab Mittwoch, 18. März, sollen alle Unterstufenschüler/innen nach Möglichkeit zuhause bleiben. Die Betreuung soll dabei nicht durch Personen erfolgen, die über 60 Jahre alt sind.
Wenn eine Betreuung zuhause nicht möglich ist, können die Unterstufenschüler/innen auch in die Schule kommen und werden von 7:40 Uhr bis 13:10 Uhr betreut.
Die Eltern werden gebeten, bis Dienstag, 17. März, ihrem Kind mitzuteilen, ob es am Mittwoch bzw. in den kommenden Wochen in die Schule kommen wird, damit wir die Betreuung besser planen können.

Zur Betreuung in der Schule und zum Heimunterricht:
– Jede Lehrperson stellt mit ihren Unterrichtsgruppen sicher, dass ein Informationsfluss (in beide Richtungen) möglich ist. Es empfiehlt sich die Nutzung von Moodle, Nextcloud und NextcloudTalk sowie Emails.
– Die Betreuung in der Schule ist kein Nachhilfeunterricht! Hier soll kein Druck für die Eltern entstehen, die Kinder doch in die Schule zu schicken, weil sie sonst etwas versäumen könnten. Die Zeit in der Schule soll verwendet werden, um jene Aufgabenstellungen zu bearbeiten, die auch die Zuhausegebliebenen zu erledigen haben. Es findet kein fachspezifischer Unterricht statt, sondern nur eine Betreuung!
Das bedeutet, dass allen Schülern/innen, egal ob in der Schule oder zuhause, DAS SELBE UNTERICHTSMATERIAL (Arbeitsaufträge) zur Verfügung gestellt wird.
– Das zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterial dient nur zur VERTIEFUNG und ÜBUNG des bereits Gelernten und NICHT dazu, Neues zu lernen!

Die genannten Maßnahmen gelten zunächst bis zum Beginn der Osterferien.

Mi., 11.03.2020 18:30 Uhr

Die aktuellsten News zum Thema Schulschließungen: https://orf.at/stories/3157438/

Mi., 11.03.2020 12:35 Uhr

England-Sprachreisen: Derzeit laufen die Verhandlungen bezüglich eventueller Stornokosten. Aufgrund des noch ausständigen Erlasses durch das Bundesministerium können derzeit diesbezüglich keine genauen Angaben gemacht werden. Fest steht jedoch, dass keinesfalls die vollen Stornokosten zu tragen sind und eine Kulanzlösung ist in Arbeit. Wir werden Sie auf diesem Weg am Laufenden halten.

Mi., 11.03.2020 08:40 Uhr

Die Schulärztinnen besuchen alle Klassen unserer Schule und klären über wichtige Hygienemaßnamen, Verhaltensregeln und Abläufe auf. Gleichzeitig werden alle Räume mit Seifenspendern und Einweg-Papierhandtüchern ausgestattet.
Bei Fieber, Halsschmerzen, Atembeschwerden UND einer Reisetätigkeit in betroffene Regionen bzw. Kontakt mit potentiell Erkrankten, müssen die Schülerinnen und Schüler unbedingt zu Hause bleiben und das Gesundheitstelefon Tel: 1450 kontaktieren.

Mi., 11.03.2020 08:30 Uhr

Aufgrund der Empfehlung des Bundesministeriums werden alle Schulveranstaltungen, die vor den Osterferien stattfinden sollten, abgesagt. Davon sind insbesondere die Sprachreisen der 4.Klassen betroffen. Informationen zu möglichen Stornokosten werden eingeholt.

Mi., 11.03.2020 08:30 Uhr

Der Unterricht läuft bis auf Weiteres laut Stundenplan bzw. Supplierplan weiter. Eine Schließung unserer Schule ist derzeit nicht angedacht. Präventiv werden Überlegungen für einen möglichen Heimunterricht angestellt. Die laufenden Schikurse der 5.Klassen werden wie geplant fortgesetzt.

Mi., 11.03.2020 08:30 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da sich die Lage bzgl. Corona Virus ständig ändert, haben wir uns entschieden, alle relevanten Informationen (ausschließlich) über unsere Webseite zu kommunizieren. Damit soll ein einfacher und aktueller Informationsfluss gewährleistet werden.

Direktor Reinhard Pöllabauer