Gymnasium Hartberg – Schulblog

1. März 2010

Peer-Mediation an unserer Schule

Filed under: Soziales — Schlagwörter: , , — fe @ 22:13

online purchase viagra

Ein wichtiges Projekt, mit dessen
Umsetzung die Schule im Rahmen eines Workshops am 25.2.2010 begonnen hat, ist
die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Mediatoren (Streitschlichtern).

Das Konzept der Peer-Mediatoren
geht davon aus, dass Kinder und Jugendliche stark von ihrer Peer-Group
(Gleichaltrige) beeinflusst werden und viagra without a prescription mit einem Problem (Streit, Mobbing,
u.ä.) lieber zu einem Schulkameraden kommen als zu einem Erwachsenen. Sozial
kompetente Schülerinnen und Schüler werden in einer 2 Semester dauernden
Ausbildung in Fertigkeiten und Methoden der Mediation, Intervention,
Kommunikation, des Konfliktmanagements und der Präsentation geschult und können
dann bei Streitigkeiten zwischen Mitschülern selbstständig vermitteln. Betreut
und unterstützt werden sie dabei von Lehrerinnen und Lehrern, die parallel zu
Peer-Coaches ausgebildet werden. Dieses Konzept zeichnet sich auch durch die
Sichtweise aus, dass Jugendliche nicht nur Problemverursacher sein können,
sondern best place to buy viagra online auch Problemlöser. Peers sind näher am Geschehen, nehmen Konflikte
früher und unmittelbarer wahr, und damit kann das Problem dort bearbeitet
werden, wo es entsteht, und wird nicht weiter transportiert. Für die ersten
Klassen ist ein Buddy-System Teil dieses Konzepts, das vorsieht, dass ältere
Peers als Vertrauenspersonen für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler
fungieren.

Das Konzept der Peer-Mediation wird
bereits in vielen Schulen umgesetzt, die Erfahrungen sind durchwegs positiv.
Mit der Ausbildung der Peers, die der Elternverein dankenswerter Weise
mitunterstützt, wird ein wichtiger Beitrag für ein gutes soziales Klima und
eine wirksame Prävention gegen Gewalt und Mobbing geleistet.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by WordPress